Lilalaue Nacht in Andervenne

Es war einmal vor langer Zeit ...
Na ja, so lange ist es nun auch wieder nicht her, dass die lilalaue Nacht in Andervenne das Licht der Welt erblickte.
Im Jahre 2002 (oder war es etwa schon 2001) kamen ein paar verwegene Frauen der Frauengemeinschaft auf die Idee, die von kreativen Chaos getriebene Theatergruppe zu fragen, ob sie bereit wäre die Jubliäumsveranstaltung der Frauengemeinschaft zu unterstützen.

Nach kurzer Zeit war die Idee eines Kabarettabends geboren. Einen Namen für die Veranstaltung hatte man auch schnell gefunden (der Alkohol hat sicherlich bei der Namensfindung sehr geholfen). Die Veranstaltung wurde auf den Namen "lilalaue Nacht" getauft.

  • Lila
    immerhin die Farbe der Frauenbewegung
  • laue
    Da die Veranstaltung immer am zweiten Wochenende im August stattfindet,sollte frau von einer lauen Sommernacht ausgehen.
  • Nacht
    Natürlich findet die Veranstaltung abends statt und geht bis in die späte Nacht hinein

Passend zur Veranstaltung wurden "Die wilden Weiber" als Kabarettgruppe verpflichtet und der Vorverkauf gestartet.
Die 1. lilalaue Nacht, die als Festveranstaltung der Frauengemeinschaft gedacht war, war so erfolgreich, dass wir bereits in der Pause des Abends Anfragen zum nächsten Jahr bekamen.

Da konnten wir nicht anders. DAS musste wiederholt werden. Auf den folgenden Seiten seht ihr, was wir in den vergangenen Jahren auf die Beine gestellt haben!

... Und wenn sie nicht gestorben sind .... (so endet doch jedes Märchen).